Der Tod trägt Barock

Vom 3. bis zum 25. März in Fulda

 
 

________________________________________________________

MI, 08.03.2017

 

»DER FLUCH DES BIERBRAUERS«

Historischer Krimi mit Autor & Bierbrauer GÜNTHER THÖMMES

Die bei der Einnahme der protestantischen Handelsstadt Magdeburg am 18. Mai 1631  ausgeübte Brutalität durch die Söldner des kaiserlich-katholischen Heeres war beispiellos in dem bis dahin bereits seit über zehn Jahre währenden Großen Krieg und kostete über zwanzigtausend Menschen das Leben. Inmitten dieses erbarmungslosen Gemetzels beginnt der Autor die Geschichte des gutsituierten und angesehenen Magdeburger Braumeisters Cord Heinrich Knoll, dem es nur durch einen glücklichen Zufall gelingt, sich und seine beiden Söhne lebend aus der brennenden Handelsstadt zu retten …

Ausgesprochen spannend und gespickt mit zahlreichen Informationen zu den Anfängen der Braukunst schreibt Autor GÜNTHER THÖMMES in seinem historischen Spannungsroman von den Wirren und Schicksalen im Dreißigjährigen Krieg. Der Autor, selbst gelernter und praktizierender Braumeister, vermischt hierbei sehr gekonnt historisches Material mit der fiktiven Geschichte des Braumeisters Cord Heinrich Knoll und mit dem Abschlussroman seiner Trilogie um den Bierzauberer ist ihm erneut ein fesselnder historischer Krimi gelungen.

Zur Veranstaltung gibt es für die Besucher eine Kostprobe deutscher Braukunst und einen passenden Imbiss. 

 

Ort: Hohmanns Brauhaus Fulda (Florengasse 3 – 5)

Zeit: 20:00 Uhr

Eintritt: € 19.90  (inkl. Brauhaustapas & Bierprobe)

VVK: Hohmanns Brauhaus, Fuldaer Zeitung (Peterstor), Buchhandlung UPTMOOR


zurück